Die Akkar Karatay TK-355 Flinte auf der Jagd

Wie viele Andere auch habe ich eine günstige Repetierflinte gesucht die viel kann. Ich hatte bisher, zum sportlichen Schießen, eine Maverick 88. Mit der war ich zum Sportschießen recht zufrieden. Mir haben aber immer einige Optionen an dieser Flinte gefehlt. Als ich eine Repetierflinte für die Jagd gebraucht habe war klar, dass ich meine Maverick mit Zylinderbohrung nicht verwenden kann. Eigentlich wollte ich eine Mossberg in Militärausfürung, die war aber zu teuer und hatte ebenfalls eine Zylinderbohrung.

 

So bin ich auf die türkische TK-355 gestoßen. Für 400 Euro bietet sie sehr viel. Sie hat ein Leuchtkorn und ein Ghostring zusammen mit einer Weaverschiene. Etwas vom Besten an der Flinte ist das sehr gelungene und stabile Hitzeschild über dem Lauf. Beeindruckend sind auch die vielen Wechselchokes. Die zur jagdlichen Verwendung vorgesehenen Chokes verlängern den Lauf um einige cm. Ein Einsatz mit Zylinderbohrung ist Mündungslang und ein Aufsatz zum Aufschießen von Türen mit integrierter Bremse ist auch dabei. 

Wirklich gelungen ist der angenehme Kunststoff und die Form des Vorderschaftes. Er reicht recht weit zurück (was bei vielen anderen Pumpguns leider nicht der Fall ist). Bei der TK-355 kann man auch die Patrone von unten entladen ohne sie durchrepetieren zu müssen, was meiner Meinung nach dämlich aussieht und aus grundsätzlichen Sicherheitsgedanken unterbleiben sollte.

Ich war also recht glücklich als ich meine Flinte ein paar Tage hatte.

 

Die Akkar Karatay TK-355 Flinte auf Pirsch im Maisfeld.
Die Akkar Karatay TK-355 Flinte auf Pirsch im Maisfeld.

 

Jetzt kommts aber:

 

-Die Flinte hat Gelegentlich Ladehemmugen! Es hält sich aber in Grenzen und bisher konnte ich immer durch Repetieren wieder schussbereit werden.

-Die Flinte hat auf 25m einen Hochschuss von 20cm den das Originalvisier nicht mehr kompensieren kann! Ich hab mein Korn mit zwei kleinen Muttern unterlegt, was einigermaßen funktioniert (das sieht aber natürlich etwas doof aus).

-Ich treffe mit der Flinte nichts auf der Jagd, woran das liegt konnte ich noch nicht feststellen. Es wird aber natürlich etwas mit der Schaftform zu tun haben. Wenn ich meine Bockbüchsflinte auf der Jagd dabei habe erlege ich mehr!

-Der Hammer ist recht schwach, gezündet haben aber bisher alle Patronen. Lediglich mit einer Reduzierpatrone 12/70-.22.lfb hatte ich Zündversager

 

Mein Fazit:

 

Ich würde mir diese Flinte nicht noch mal kaufen. Ich behalte sie vorerst (auch aufgrund fehlender Alternativen), aber eine lange Zukuft wird sie weder in meinem Tresor noch im Jagdrevier haben. Bei Gelegenheit teste ich sie noch mit einem Leuchtpunktvisier. Man bekommt aber viel Flinte für wenig Geld. Die Flinte sieht auch wirklich gut aus.  Gerade für Sportschützen ist die TK-355 sicher eine interessante Aternative zu viel teureren Waffen anderer Hersteller. Mit dem taktischen Gesamtkonzept ist die Flinte auch einzigartig. Sie hat wirklich alles, außer einem Bajonetthalter (Den ich eigentlich gerne an einer Repetierflinte hätte).

 

Die Akkar Karatay TK-355 Flinte auf der Jagd
Die Akkar Karatay TK-355 Flinte auf der Jagd
Akkar Karatay TK-355 Flinte mit Patronenhalter und Blackhawk dreipunkt-Gewehrriemen.
Akkar Karatay TK-355 Flinte mit Patronenhalter und Blackhawk dreipunkt-Gewehrriemen.
Akkar Karatay TK-355 Flinte mit geschlossenem Verschluss
Akkar Karatay TK-355 Flinte mit geschlossenem Verschluss
Akkar Karatay TK-355 Flinte mit geöffnetem Verschluss. Der Vorderschaft geht so weit zurück wie es technisch möglich ist, was bei vielen Markenflinten schlechter gelöst ist.
Akkar Karatay TK-355 Flinte mit geöffnetem Verschluss. Der Vorderschaft geht so weit zurück wie es technisch möglich ist, was bei vielen Markenflinten schlechter gelöst ist.
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Zu erkennen sind die sehr mäßig aussehenden Muttern zum Unterlegen des Korns und der Wechselchoke der den Lauf für die Jagd verlängert
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Zu erkennen sind die sehr mäßig aussehenden Muttern zum Unterlegen des Korns und der Wechselchoke der den Lauf für die Jagd verlängert
Die TK-355 mit dem Falke Sightmark LE Holosight. Die Visierlinie ist für eine Flinte viel zu hoch. und in dieser Kombination unbrauchbar.
Die TK-355 mit dem Falke Sightmark LE Holosight. Die Visierlinie ist für eine Flinte viel zu hoch. und in dieser Kombination unbrauchbar.

Das SeeAll Open Sight Visier mit Lichtsammler

Zur Karatay TK-355 Flinte passt das SeeAll ("See All Open Sight") Visier recht gut. Das Visierbild ist wirklich einwandfrei zu erfassen und liegt nur minimal über der normalen Visierlinie.
Zur Karatay TK-355 Flinte passt das SeeAll ("See All Open Sight") Visier recht gut. Das Visierbild ist wirklich einwandfrei zu erfassen und liegt nur minimal über der normalen Visierlinie.
Mein See All Open Sight hat ein Fadenkreuz und kein Tritium. Es wird auch in Kombination mit Lichtsammler und Tritium verkauft.
Mein See All Open Sight hat ein Fadenkreuz und kein Tritium. Es wird auch in Kombination mit Lichtsammler und Tritium verkauft.
Da die Weaverschiene der TK-355 Repetierflinte mittig leer ist muss man bei der Montage von machen Anbauteilen aufpassen und sie gut befestigen, damit nichts verutscht.
Da die Weaverschiene der TK-355 Repetierflinte mittig leer ist muss man bei der Montage von machen Anbauteilen aufpassen und sie gut befestigen, damit nichts verutscht.
SeeAll Open Sight mit Lichtsammler
SeeAll Open Sight mit Lichtsammler

Das Visier eignet sich meiner Meinung nach nur als "Hauptvisier". Also überall dort, wo man sofort das Absehen beim in Anschlag gehen, erfassen kann. Wenn man das Visier als "Notvisier" höher verbaut braucht es sehr lange bis man das Absehen erfasst hat.

Akkar Karatay TK-355 Flinte: Mit dem gesamten Zubehör inkl. Breacher-Aufsatz.
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Mit dem gesamten Zubehör inkl. Breacher-Aufsatz.
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Visierung mit Ghostring und Leuchtkorn. Das Korn musste ich unterlegen, der Verstellbereich des Visiers hat nicht ausgereicht.
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Visierung mit Ghostring und Leuchtkorn. Das Korn musste ich unterlegen, der Verstellbereich des Visiers hat nicht ausgereicht.
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Ladeschacht mit "Entladeknopf" (Patronenhalter)
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Ladeschacht mit "Entladeknopf" (Patronenhalter)
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Tabelle für Wechselchokes
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Tabelle für Wechselchokes
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Explosionszeichnung für Ersatzteilbestellungen
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Explosionszeichnung für Ersatzteilbestellungen
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Ersatzteilliste
Akkar Karatay TK-355 Flinte: Ersatzteilliste