Nach seinem Sinne leben, ist gemein; der Edle strebt nach Ordnung und Gesetz.
Nach seinem Sinne leben, ist gemein; der Edle strebt nach Ordnung und Gesetz.

Ihr habt also meine Seite gefunden. Schön, dass Ihr da seid. Hier findet Ihr Berichte über Selbstverteidigung, Jagdschutz, Waffen und die echte Polizeiarbeit.

Durch meine Seite hoffe ich, dass Ihr einen Nutzen daraus ziehen und besser für Eure Sicherheit und die Eurer Familie sorgen könnt. Politik hat hier nichts verlohren.

 

Mein Blog 100% werbefrei. Ich bettele auch nicht über Patreon um Geld sondern mache das hier aus Spaß und kaufe meine Ausrüstung selber!

 

Meine Videos findet ihr hier:

http://www.dailymotion.com/tactical-dad

 


Alltag: Absicherung einer Pannenstelle auf einer großen Bundesstraße. Das ist etwa genau so gefährlich wie eine Razzia im Bordell. Und die aller gefährlichste Tätigkeit bei der Polizei ist das Verwarnen von Radfahrern...
Alltag: Absicherung einer Pannenstelle auf einer großen Bundesstraße. Das ist etwa genau so gefährlich wie eine Razzia im Bordell. Und die aller gefährlichste Tätigkeit bei der Polizei ist das Verwarnen von Radfahrern...

 

 

Der Polizist der schreiend auf der Straße liegt

"Es ist eine seltsame Perspektive den Rettungswagen mit Blaulicht auf einen zufahren zu sehen, wenn man selber auf der Straße liegt. Um mich rum war nur noch Geschrei und Gezeter. Wie meine Kratzbürste mit quitschenden Reifen Richtung Ausnüchterungszelle gefahren wurde hab ich gerade noch mit bekommen und registriert. Es liefen nun Retter um mich rum und fragten lauter Sachen, Allergien, Schmerzen.... Die Passanten und der Kollege den ich von früher kannte nahmen mir den Einsatzgürtel ab. Der Notarzt hantierte mit Spritze und Infusion und sagte dann "Ich schieß dich jetzt weg". Dann wurde alles schwarz vor meinen Augen.
Ich war nun in einer Traumwelt von der ich nur Weniges mitbekommen habe. Ich sah ab und zu Lichter über mir vorbei huschen. Ich sah Ärzte die sich über mein Gesicht beugten. Ich konnte aber nicht mit ihnen reden. Ich konnte nicht reagieren oder mich bewegen. Es wurde wieder schwarz vor meinen Augen. Ich hörte wieder Leute neben mir reden und war wieder weg. Gefühlte drei Tage später (vermutlich waren es nur zwei Stunden) wachte ich langsam auf. Ich lag irgendwo in der Notaufnahme auf einer Liege
..." Weiter geht es HIER

Jagdaufseher Tagebuch

Meine Tätigkeit als Jagdaufseher führt mich regelmäßig durch neue Abenteuer. Vogelgrippe, Marihuanaanbau, entlaufene Psychiatriepatienten bis hin zu einer Wasserleiche. Mehr dazu findet Ihr unter "Jagdschutz" und meinem Jagdaufseher Tagebuch.

 

April-Mai 2017         August 2018

Juni 2017                  September 2018

Juli 2017                   Oktober 2018

August 2017-1

August 2017-2

September 2017

Oktober 2017

November 2017

Dezember 2017

Januar 2018

Feb - April 2018

Mai 2018

Juni - Juli 2018

Mein Dienstabzeichen und Ausweis für amtlich bestätigte Jagdaufseher.
Mein Dienstabzeichen und Ausweis für amtlich bestätigte Jagdaufseher.

George Orwell: "Menschen schlafen nur deshalb friedlich in ihren Betten, weil raue Männer bereitstehen, um notfalls in deren Namen Gewalt anzuwenden."