Der Polizist als Einbrecher -- oder auch -- wie man Schlüsseldienste um ihr Geld bringt

Das wichtigste Werkzeug zum Lockpicking. Für Polizisten sind Sperrhaken aber wichtiger.
Das wichtigste Werkzeug zum Lockpicking. Für Polizisten sind Sperrhaken aber wichtiger.

 

Erst vor wenigen Tagen konnte ich mitten in der Nacht einer Frau ihre Wohnungstüre aufmachen die ihr ins Schloss gefallen war. Ihr 2 jähriges Kind war da alleine in der Wohnung. Sie hatte schon Vieles probiert und die Türe und das Schloss waren bereits dadurch etwas beschädigt. In unserem Ort gibt es nachts keinen Schlüsseldienst. ich vermute mal, dass ein Schlüsseldienst, der aus einer großen Stadt anfahren muss, 600 Euro für eine Türöffnung verlangen würden. Da war ich froh das wir helfen konnten. Der Schließzylinder war bereits so lädiert, dass ich mit meinen Lockpicks nicht weiter gekommen bin. Sprühöl hatten wir und sie nicht. Ich habe noch nie eine so dicht schließende Haustüre erlebt. Wir haben sicher 20 min gebraucht, bis ich endlich mit meinen Sperrhaken die Türe öffnen konnte. Das Dumme war nur ihr kleiner Hund, der in der Wohung war und mich nach dem Öffnen fast gebissen hätte.

 

Jedenfalls ist mir dadurch die Idee gekommen euch etwas über meine "Schlossöffnungen" zu erzählen. Ich betreibe das Lockpickung seit vielen Jahren. Es war aber immer nur ein Nebenhobby und daher hat sich nicht so dermaßen viel Ausrüstung dafür angesammelt und ihr Wert hält sich auch in Grenzen. Denn wer die Kataloge der großen Firmen Wendt und Multpickservice durch schaut sieht schnell wie viel Geld man für die Ausrüstung ausgeben kann. Bei den Übungsplatzaufenthalten der Bundeswehr hatten wir auch immer viel Zeit, die ich mir mit Lockpicking oder Messerschleifen vertrieben habe. Ich hatte immer ein Pickset und ein paar Übungsschlösser einstecken.

Ich habe mir damals auch ein Arkansas Schleifset gekauft, das ich heute nie mehr benutzen würde, weil man damit viel zu lange braucht um ein Messer scharf zu bekommen. Und die halbe Kompanie hat mir damals ihre Messer in die Hand gedrückt. Ich werde nie vergessen wie mein Spieß ganz stolz mit seinem BW Taschenmesser rum gelaufen ist und es allen gezeigt hat, nach dem ich es geschliffen hatte :-)

 

 

Mit dem Spanner wird der Kern so gedreht, dass man die Stifte mit dem Pick an der Scherlinie zwischen Kern und Schließzylinder verklemmen kann.
Mit dem Spanner wird der Kern so gedreht, dass man die Stifte mit dem Pick an der Scherlinie zwischen Kern und Schließzylinder verklemmen kann.
Aus dem Tankdeckel lief Benzin, da das Auto schräg stand. Weder wir, noch die Feuerwehr und auch nicht der Schlüsseldienst hat den Tankdeckel zerstörungsfrei öffnen können um Benzin abzusaugen.
Aus dem Tankdeckel lief Benzin, da das Auto schräg stand. Weder wir, noch die Feuerwehr und auch nicht der Schlüsseldienst hat den Tankdeckel zerstörungsfrei öffnen können um Benzin abzusaugen.

Wir wurden vor einigen Jahren in eine Tiefgarage gerufen, weil dort aus einem Auto Benzin lief. Das Auto stand etwas schräg und so lief es aus dem verschlossenen Tankdeckel. Der Fahrer hatte vermutlich gerade voll getankt. Vom Fahrer bekamen wir leider keine Telfonnummer raus. Wir riefen die Feuerwehr um Unterstützung, da das Benzin gebunden werden musste. Ich versuchte mein Glück mit den Probierschlüsseln und den Lockpicks. Als klar wurde dass ich es nicht schaffen würde kam die Feuerwehr. Ihr "Fachmann" für Schlossöffnungen kam mit seinem Werkzeugkoffer runter. Er war zuversichtlich den Tankdeckel öffnen zu können. Während seine Kameraden Bindemittel auf das Benzin streuten musste auch er feststellen, dass das Schloss vom Tankdeckel wirklich eine harte Nuss war. Das Benzin lief langsam aber stetig. Also riefen wir den Schlüsseldienst.

Der mit der schwarzen Kappe auf dem Foto ist vom Schlüsseldienst. Auch er schaffte es nicht zerstörungsfrei den Tankdeckel mit seinem "Superschloss" zu öffnen. Dafür öffnete er dann auf Rat der Feuerwehr die Fahrertüre und wir schoben das Auto in die gegenteilige Schräglage, dass kein Benzin mehr auslaufen konnte und brachten einen Hinweiszettel an. Die Kosten für den Schlüsseldienst musste der Fahrzeughalter tragen.

Es war eine furchtbare Nachtschicht als dieses Foto entstand. Einem Bürger zu helfen war während dieser Schicht ein Lichtblick. Auch wenn diese Technik bei diesem Fahrzeugmodell nicht funktionierte.
Es war eine furchtbare Nachtschicht als dieses Foto entstand. Einem Bürger zu helfen war während dieser Schicht ein Lichtblick. Auch wenn diese Technik bei diesem Fahrzeugmodell nicht funktionierte.
In der TT-Molle Tasche hab ich den Klom Elektropicker, Probierschlüssel, Sperrhaken, Picks, Plastikkarte, Vierkantschlüssel, Handschellenschlüssel usw.
In der TT-Molle Tasche hab ich den Klom Elektropicker, Probierschlüssel, Sperrhaken, Picks, Plastikkarte, Vierkantschlüssel, Handschellenschlüssel usw.

Wenn ich eine Tür öffne knie ich immer vor dem Schloss. Sollte nun der Bewohner oder ein Nachbar denken, dass ich ein Einbrecher bin, ist diese Position ziemlich gefährlich, weil mein Gesicht so genau auf Kniehöhe des Bewohners ist... Noch dazu kann ich mich in dieser Postition nicht wehren. Ich werde dabei also meist von einem Kollegen abgesichert. Genau so wie ich es auch mit den Leuten vom Schlüsseldienst mache, wenn sie uns ein Schloss aufbohren. Ich stehe immer so bereit, dass ich in Sekunden einen Angreifer in die Wohung zurück treten kann.

Zwei mal hätte ich mir fast eine eingefangen bei so einem Einsatz. Das ist den Leuten ja gar nicht übel zu nehmen und teilweise sogar verständlich. Ein Nachbar hat mal um 04:00 Uhr seine Türe direkt neben mir aufgerissen weil er dachte Einbrecher wären vor der Tür. Er hatte schon die Faust geballt und erhoben. Zum Glück stand sein Nachbar dierekt neben mir und konnte ihn zurück halten. In unseren schwarzen Lederjacken erkennt man uns halt auch nicht sofort. Der für den ich die Türe öffnen wollte hatte seinen Schlüssel beim Trinken verlohren und ich hatte in der Nacht grade nichts Anderes zu tun, da hab ich ihm geholfen. Seine Wohungstüre hab ich leider nicht aufbekommen, aber er konnte dann in seinem Dachbodenabteil schlafen.

Das hier sind "Dietrich". Der untere ist aus einem Schlüsselring gebogen. Sie funktionieren z.B. bei Zimmertüren oder einfachen Geldkassetten recht gut.
Das hier sind "Dietrich". Der untere ist aus einem Schlüsselring gebogen. Sie funktionieren z.B. bei Zimmertüren oder einfachen Geldkassetten recht gut.

Wir wurden mitten in der Nacht zu einem Wasserschaden in ein Mietshaus gerufen. Die Hälfte der Bewohner war wach. In einer Küche lief es in Ströhmen aus der Decke. Die Bewohner hatten die Küche voller Eimer gestellt um das Wasser aufzufangen. Einer von ihnen konnte im Keller die Leitung für alle Küchen des Hauses abdrehen. Die Wohnung aus der das Wasser vermutlich kam war noch nicht bewohnt, aber bereits bezogen worden. Wir entschieden uns für einen Versuch die Türe zu öffnen. Ich hängte meine Energizer Lampe mit den Magneten an den Türrahmen und probierte zuerst (wie immer) mit den Sperrhaken ob die Türe verschlossen ist. Das war sie.

Nun begann ich mit den Lockpicks mich mit den Eigenheiten des Schließzylinders vertraut zu machen. Und ich merkte sofort, dass ich bei diesem Schloss gute Chancen haben werden. Nach etwa 2 Minuten drehte sich der Kern zum erste Mal. Einige Minuten Später drehte es sich zum zweiten Mal und ich konnte die Türe mit den Sperrhaken öffnen.

Wir betraten die Wohnung und fanden Wasser in der Küche, unter dem Spühlbecken. Dort war ein kleiner Boiler aus dem etwas Wasser tropfte. Mein Kollege schaltete die Sicherungen (dort waren auch Steckdosen nass geworden) aus und drehte den Hahn unter der Spühle zu. Nun probierte ein Bewohner ob er das Wasser im Keller wieder aufdrehen konnte. Und das Wasser lief nicht mehr. 

Ich brachte einen Hinweiszettel der Wohnungstüre an, dass wir die Türe geöffnet hatten, und ich verschloss die Türe mit den Lockpicks sogar wieder. Das war ein gelungener Einsatz. Vor allem mussten wir nicht die freiwillige Feuerwehr mitten in der Nacht wecken, sondern konnten alles selber regeln.

Es ist mir schon erschreckend oft passiert, dass Sicherheitsdienstmitarbeiter Randalierer fessel ohne den passenden Schlüssel dabei zu haben. Das ist so dermaßen peinlich!
Es ist mir schon erschreckend oft passiert, dass Sicherheitsdienstmitarbeiter Randalierer fessel ohne den passenden Schlüssel dabei zu haben. Das ist so dermaßen peinlich!

Alle Handschellenschlüssel auf dem Bild haben wirklich andere Maße und passen für unterschiedliche Fesseln ala Smith & Wesson.

Vor etwa 2 Wochen haben wir vermutet, dass eine ältere Frau tot in ihrer Wohung liegt. Die Tür war doppelt abgeschlossen. Und es gelang mir, was nicht immer klappt, die Tür zu öffnen. Sie war nicht in ihrer Wohnung und war nur wo anders (wohlbehalten). So mussten wir das Schloss nicht aufbohren lassen und hatten keinen großen Einsatz der "umsonst" gewesen wäre und haben keine Kosten verursacht.

Viele Türschlösser bekommt man mit Handpicks aber nicht auf. Dafür braucht man gute und teure Elektropicker (Sperrpistolen).

-Lockpicks helfen und funktionieren vor allem beim Öffnen von Fahrrad-, Schrank-, und Vorhängeschlössern. Fahrräder muss man regelmäßig öffnen. Und andere kleine Schlösser sind uns oft bei Hausdurchsuchungen im Weg.

 

-Sperrhaken brauche ich fast täglich. Sie sind ein super Werkzeug um zugezogene Türen zu öffnen. Mit Plastikkarten habe ich persönlich keine so guten Erfahrungen gemacht. Das hat aber vermutlich viel mit dem persönlichen Geschickt und Übung zu tun.

 

Bei Gelegenheit besorge ich mir Fräser für meinen Dremel. Der ist damit zwar an eine Steckdose gebunden. Aber ich kann dann damit Türen "Aufbohren". Das würde ich bei der Arbeit nicht machen. Vorher trete ich die Türe ein bzw. rufe den Schlüsseldienst. Aber im privaten Bereich kann das mal nützlich sein.

Bei so einfachen Schlössern reicht oft bereits der Spanner um das Schloss zu öffnen.
Bei so einfachen Schlössern reicht oft bereits der Spanner um das Schloss zu öffnen.
Am Körper getragene oder magnetische Lampen sind beim Öffnen von Türen eine große Hilfe. Mehr über Lampen findet ihr HIER.
Am Körper getragene oder magnetische Lampen sind beim Öffnen von Türen eine große Hilfe. Mehr über Lampen findet ihr HIER.

Die Energizer hardcase tactical Tango hat integrierte Magnete, so dass ich sie am Türrahmen befestigen kann um Licht bei der Arbeit zu haben.

Die meisten Treppenhäuser haben eine Beleuchtung mit Zeitschaltuhr. Daher sollte man immer für eine passende Beleuchtung sorgen.