Feuerwerk ohne Pyro-Schein

Feuerwerk ist wirklich kein großes Hobby von mir. Aber an Silvester genieße ich es regelmäßig wenn ich es mal krachen lassen kann. Und da kaum jemandem bekannt ist was man alles ohne Pyrotechnikschein machen darf und das sehr schade ist will ich es Euch hier kurz zeigen. Alles was Ihr dafür braucht ist etwas frei verkäufliche Zündschnur aus dem Pyrotechnikbedarf.

 

Als pyrotechnischer "Jedermann" darf man Feuerwerk der Klassen 1 und 2 erwerben und an Silvester benutzen. Wer unter dem Jahr mal Feuerwerk machen will kann sich eine Genehmigung beim Ordnungsamt holen. Dann darf man auch unter dem Jahr Klasse 2 Feuerwerk kaufen. Diese Genehmigungen werden z.B. für runde Geburtstage, Geburten oder Hochzeiten vergeben.

Was man ebenfalls kaufen darf ist Bühnenfeuerwerk oder Pyrotechnik für technische Zwecke. Diese sind das ganze Jahr über frei verkäuflich. 

Und noch viel wichtiger: Man darf Anzündmittel kaufen. Das sind Zündschnüre oder Elektrozünder. Diese Anzündmittel haben auch eine BAM Zulassung, damit sie frei verkäuflich sind.

Man darf Feuerwerkskörper "verleiten" (an den Zündschnüren verbinden).

Man darf aber nicht die Feuerwerkskörper manipulieren, also die Gegenstände selber verändern. Wenn man eine Zündanlage und E-Zünder hat kann man alles auf Knopfdruck zünden. Das macht richtig Spaß, man wird aber überrascht sein wie schnell man auf diesem Weg seinen Einkauf in den Himmel schießt.

Anzündmittel: Vico, Litze, Tapematch und Elektrozünder

Das Grüne ist die weit verbreitete Visco, links daneben ist eine wesentlich schneller brennende gelbe Litze. Tapematch brennt schlartig ab und rechts sind Elektrozünder.
Das Grüne ist die weit verbreitete Visco, links daneben ist eine wesentlich schneller brennende gelbe Litze. Tapematch brennt schlartig ab und rechts sind Elektrozünder.
Es gibt unterschiedlichste Methoden um Elektrozünder mit der Visco Zündschnur zu verbinden. Man muss aber immer alles sicher mit Klebeband verbinden.
Es gibt unterschiedlichste Methoden um Elektrozünder mit der Visco Zündschnur zu verbinden. Man muss aber immer alles sicher mit Klebeband verbinden.
Man kann die Hülse vom Elektrozünder auch einfach weglassen. Ein Stück zusätzliche "Visco" Zündschnur erhöht die Zuverlässigkeit.
Man kann die Hülse vom Elektrozünder auch einfach weglassen. Ein Stück zusätzliche "Visco" Zündschnur erhöht die Zuverlässigkeit.

Auch die südafrikanische Spezialeinheit "Special Task Force" verwendete für ihre Zugangssprengungen Leathermans. Also mache ich das an Silvester aus Prinzip ebenfalls ;-)

Erlaubt wäre es übrigens nicht, wenn man die Zündschnur aus der Bombette zieht und durch den Elektrozünder ersetzt, denn dafür ist der Gegenstand nicht zugelassen. Das würde den Feuerwerkskörper "auf Schlag" zünden.

 

Man kann z.B. auch Tapematch an einen Elektrozünder anschließen, und daran dann mehrere Zündschnüre von Feuerwerkskörpern.

 

Die Zündverbindungen müssen eng sein um sicher zu zünden. Und sie müssen gut befestigt sein, damit nichts raus rutscht. Zum Schluss kann man alles noch mit Alufolie umwickeln, damit keine Funken überspringen, und etwas vorzeigt zünden können.

Wenn man schlampt fallen Feuerwerkskörper um und schießen in die falsche Richtung. Daher muss alles sicher befestigt werden. Das kann man z.B. auf Holzbrettern machen. Ich verwende meist Kartons dafür und eine Heißklebepistole.

Immer mehr verbreiten sich USB-Feuerzeuge. Sie erzeugen einen Lichtbogen, mit dem man selbst Kerzen problemlos anzünden kann. Auf der Rückseite ist eine recht starke Taschenlampe eingebaut. Es hat mich 10 Euro gekostet. Als das Feuerzeug an den Kontakten dreckig geworden ist, vom Feuerwerk, zündete es aber nicht mehr so zuverlässig und musste gereinigt werden.

Mein Aufbau vom Silvester 2019 - 2020. Alles zündete perfekt.
Mein Aufbau vom Silvester 2019 - 2020. Alles zündete perfekt.
Die Feuerwerksbatterien sind auf einer Platte festgeklebt, mit gelber Zündschnur ("Litze") verbunden und mit einem Elektrozünder versehen.
Die Feuerwerksbatterien sind auf einer Platte festgeklebt, mit gelber Zündschnur ("Litze") verbunden und mit einem Elektrozünder versehen.
Klasse 1 Jugendfeuerwerk mit E-Zünder verleitet. Das darf man, wie z.B. auch Feuerwerk mit einer technischen "P1" Zulassung, das ganze Jahr über abbrennen.
Klasse 1 Jugendfeuerwerk mit E-Zünder verleitet. Das darf man, wie z.B. auch Feuerwerk mit einer technischen "P1" Zulassung, das ganze Jahr über abbrennen.

Und auf diesem Weg kann man sich kreativ austoben und hat etwas "sinnvolles" zum Basteln. Ich sehe die Vorbereitungen für Silvester immer als Basteln für Männer.

Klasse 2 Raketen auf einem Karton montiert und verleitet. Derartige Kartons zum Starten fangen aber leicht mal das Brennen an.
Klasse 2 Raketen auf einem Karton montiert und verleitet. Derartige Kartons zum Starten fangen aber leicht mal das Brennen an.
Aufgefächert aufgestellte Klasse 2 Blitz-Knall Bombetten von Lidl
Aufgefächert aufgestellte Klasse 2 Blitz-Knall Bombetten von Lidl
Matchtape zündet im Bruchteil einer sec durch und damit alle verleiteten Effekte quasi gleichzeitig. Auch hier Lidl Blitz-Knall Bombetten der frei verkäuflichen Kasse 2
Matchtape zündet im Bruchteil einer sec durch und damit alle verleiteten Effekte quasi gleichzeitig. Auch hier Lidl Blitz-Knall Bombetten der frei verkäuflichen Kasse 2

Zündanlagen für Feuerwerk

Funktionstest und Vorübung für Silvester mit der ZGR-FLG Zündmaschine der NVA
Funktionstest und Vorübung für Silvester mit der ZGR-FLG Zündmaschine der NVA
Steuerteil der Zündmaschine. Sie diente in der NVA zum Abschuss von Gefechtsfeldbeleuchtung und ist ziemlich selten.
Steuerteil der Zündmaschine. Sie diente in der NVA zum Abschuss von Gefechtsfeldbeleuchtung und ist ziemlich selten.
So sah es bei Nebel und Regen fertig aufgebaut aus. Unsere Nachbarn hatten beim Zuschauen auch sehr viel Spaß.
So sah es bei Nebel und Regen fertig aufgebaut aus. Unsere Nachbarn hatten beim Zuschauen auch sehr viel Spaß.
DNW ENWA 83 Zündmaschine des österreichischen Bundesheeres für 4,5V Flachbatterie. Zündmaschinen unterliegen keinen rechtlichen Einschränkungen.
DNW ENWA 83 Zündmaschine des österreichischen Bundesheeres für 4,5V Flachbatterie. Zündmaschinen unterliegen keinen rechtlichen Einschränkungen.

(Bitte schickt mir keine Fragen mehr, ob ich die Zündmaschinen verkaufe, die Antwort ist und bleibt nein).

Den Feldfernsprecher kann man übrigens nicht zum Zünden der E-Zünder verwenden. Der Stromstoß beim Drehen an der Kurbel ist nicht groß genug.

Da die vielen Kabel bei den Zündmaschinen zum Sprengen meist etwas lästig sind, habe ich mir diese sehr billige und eiwandfrei funktionierende Funk-Zündanlage gekauft.
Da die vielen Kabel bei den Zündmaschinen zum Sprengen meist etwas lästig sind, habe ich mir diese sehr billige und eiwandfrei funktionierende Funk-Zündanlage gekauft.

Die Zündanlagen lassen übrigens den "Prüfstrom" durch die Zünder laufen. Die grünen LEDs zeigen das an. So wird getestet ob der Stromkreis geschlossen ist. Erst wenn gezündet wird, und mindestens der "Ansprechstrom" erreicht wird, setzt der Zünder um.

"Starenschreck" sind erlaubnispflichtig...

Jammerst Du noch, oder knallst Du schon?

 

Das oben ist eine Blitz-Knall Bombette von Lidl, versehen ("verleitet") mit einem Elektrozünder. Unten in die Bombetten geht eine Zündschnur rein, die eine Hebeladung aus Schwarzpulver zündet. Und was fliegt oben raus? Eine Bombette, die fast gleich aufgebaut ist wie ein "Starenschreck". Darin ist auch kein Schwarzpulver, sonder "BKS" (Blitzknallsatz), was wesentlich lauter ist als das sonst meist verwendete Schwarzpulver. Sie ist als Feuerwerk der Klasse 2 zugelassen und darf nur an Silvester abgebrannt werden.

Darunter ist ein Bühnenknall mit Elektrozünder. Diese Bühnenpyrotechnik ist frei verkäuflich und darf auch außerhalb von Silvester benutzt werden.

Ich bin ja viel auf Youtube unterwegs. Und dort zeigen ein paar Minderbegabte, wie sie ins Ausland fahren, sich dort illegale Böller kaufen, und was zeigen sie dann.... wie der Zoll sie erwischt (hier müsste ich jetzt den tränen lachenden Smiley einfügen). Wenn man schon so blöd ist, sollte man es nicht auch noch der ganzen Welt zeigen. Wenn Du richtig "furchterregende" Knaller willst, mach doch eine Pyrotechnikerlizenz und hab Spaß damit. Und wenn Dir das zu aufwendig ist, kauf dir "Schallerzeuger" der Klasse P1, die ebenfalls BKS enthalten, wie den Cobra P1. Was viele nicht wissen ist, dass die EU Deutschland verklagt hat. Das Sprengstoffrecht, was nur Feuerwerkskörper mit Deutscher BAM Zulassung erlaubte, war illegal. Und so dürfen jetzt auch (fast) alle Feuerwerkskörper aus dem EU-Ausland mit CE Zulassung verwendet werden (Die der Klassen F3 und F4 sind weiterhin nur für Pyrotechniker erlaubt).

 

Und ja, ich habe in meiner Jugend auch viel Spaß mit so Zeug gehabt. Ich genoß das Privileg, dass ich damals im Ausland lebte und mit einer Kaliber 4 Signalpistole und den berüchtigten Schallmesspatronen knallen konnte. Heute ist mir das Zeug einfach zu laut und erfreue mich mehr an anderem Feuerwerk.

 

Rechtliches:

Seit einigen Jahren werden die CE Zulassungen vergeben. Das führt oft zu Verwirrungen. Ein CE Zeichen auf einem Feuerwerkskörper hat nämlich sprengstoffrechtlich keine Bedeutung (das kann bekanntlicherweise auch "China Export" heißen). Die  Feuerwerkskörper benötigen eine Zulassung wie man sie unten auf dem Bild sehen kann mit Registriernummer. Nur so kann man in den Listen der BAM (oder von entsprechenden ausländischen Behörden) Nachschauen und prüfen üb dieser Gegenstand wirklich dort registriert gelassen ist. Es sind nämlich auch gelegentlich Feuerwerkskörper mit gefälschtem Zulassungszeichen auf dem Markt. Die Deutsche BAM hat die Kennung 0589 bekommen. Wenn ein Gegenstand z.B. in Österreich zugelassen wurde, fängt die "CE-Zulassungsnummer" mit 2463 an.

                                                     
So muss eine CE Zulassung aussehen, mit kompletter Registriernummer.
So muss eine CE Zulassung aussehen, mit kompletter Registriernummer.

HIER findet Ihr etwas über Notsignale.

Natürlich kann man auch mit Schreckschusswaffen Feuerwerk abschießen. Aber diese sehr seltenen 7mm Leuchtsternen von EM-GE sollte man lieber sammeln und nicht verschießen.

"Sprengstofflager" im Bergwerk des Deutschen Museums.
"Sprengstofflager" im Bergwerk des Deutschen Museums.
Sprengmittel in der Festung Heldsberg am Bodensee. Wer dieses tolle Festungsmuseum nicht besucht ist selber schuld!
Sprengmittel in der Festung Heldsberg am Bodensee. Wer dieses tolle Festungsmuseum nicht besucht ist selber schuld!
Waffen und Sprengmittel der stay behind "Geheimarmee" P26 (auch "Gladio" genannt).
Waffen und Sprengmittel der stay behind "Geheimarmee" P26 (auch "Gladio" genannt).

Leatherman MUT, ein Taschenmesser für EOD Kräfte, Sprengberechtigte und Hobbypyrotechniker

Silvester 2018/19 ist vorbei und es wird Zeit für ein Fazit:

Ich hab mir leider viel zu wenig Zeit zum "Basteln" genommen. Aber ich war auch etwas krank und musste auch Arbeiten an den Tagen vor Silvester. Und für so was braucht man mindestens einen ganzen Tag. Daher ist das was Ihr links seht alles was ich für Silvester vorbereitet hatte. Meine Schlussfolgerungen waren, dass ich die Wunderkerzen wesentlich sorfältiger mit dem Matchtape verleiten muss, denn sie haben alle nicht gezündet. Und dass ich die Bombetten und Bombenrohre besser befestigen muss, denn einige haben sich während dem Abbrennen gelockert, was eigentlich nicht passieren darf.

Diesen Aufbau aus mehreren Kanonenschlägen werde ich auf alle Fälle nächstes Silvester wieder bauen.  Dann aber noch viel größer.... ;-)

Das Matchtape zündet alle Böller gleichzeitig. Bedenkt aber, dass sich die einzelnen Böller nach den ersten Explosionen lösen und davon geschleudert werden. Der Sicherheitsabstand muss hierbei ziemlich groß gewählt werden und die Zündschnur etwas länger.

Der EODler benötigt den C4 Dorn logischerweise um Löcher für seine Nr. 8 Sprengkapseln in den Sprengstoff zu drücken. Ich habe ihn für was Anderes verwendet ;-)
Der EODler benötigt den C4 Dorn logischerweise um Löcher für seine Nr. 8 Sprengkapseln in den Sprengstoff zu drücken. Ich habe ihn für was Anderes verwendet ;-)

"C4" besteht übrigens hauptsächlich aus Hexogen. Bei der Bundeswehr wird aber meist PETN verwendet (so ein rosa Zeug das man besser nicht mit bloßen Händen anfasst), was im zivilen Bereich "Nitropenta" heißt und in Sprengschnüren verwendet wird.

 

Aber jetzt zum Thema, dem Leatherman MUT-EOD. Das Messer ist meiner Meinung nach das beste Multitool am Markt. Ich besitze ja seit etwa 17 Jahren ein Leatherman WAVE, dem ersten Messer dieser Firma mit einhändig bedienbaren Klingen. Das MUT ist die modernste Variante davon und es ist unfassbar durchdacht, vielseitig und hochwertig..... und unfassbar teuer (in Deutschland). In den USA kostet das Messer etwa 160 Dollar, bei uns muss man 200-300 Euro dafür bezahlen. Es ist wesentlich größer und schwerer als andere Multitools, dafür bekommt man auch einiges was andere Tools nicht leisten können. HIER gehts zum Produktvideo. Das MUT das ich Euch hier vorstelle gehört leider nicht mir, es gehört einem anderen Tactical-Dad der mal aus "Langeweile" den Sprengschein gemacht hat. Und jeder sich schon mal mit dem Thema der Sprengberechtigungen beschäftigt hat weiß wie unfassbar aufwendig und zeitintensiv es ist seine Teilnahme an Sprengungen nachzuweisen um überhaupt zum Lehrgang zugelassen zu werden. Für alle die sich darüber informieren wollen gibt es in Deutschland eigentlich nur eine echte Instanz, die Sprengschule Dresden. Da ich leider keinen Sprengschein habe muss ich mich auf das beschränken was Jedermann an Silvester mit Pyrotechnik machen darf. Und wenn ich daran denke wie viel man ohne Pyroschein machen darf und wie viel Spaß das Basteln und Abbrennen macht verstehe ich nicht warum das nicht noch viel mehr ebenfalls tun? Ihr müsst nur rechtzeitig im Jahr in einem Feuerwerkgeschäft Zündschnur bestellen. Oder natürlich Brückenzünder und eine Zündanlage. 

Auch wenn man zum Verleiten von Elektrozündern (Brückenzündern) wirklich keine Sprengkapselwürgezange braucht, hält die Litze dennoch wesentlich besser wenn sie zusätzlich damit festgedrückt wird.
Auch wenn man zum Verleiten von Elektrozündern (Brückenzündern) wirklich keine Sprengkapselwürgezange braucht, hält die Litze dennoch wesentlich besser wenn sie zusätzlich damit festgedrückt wird.

Die Schneiden an der MUT-EOD Zange sind gehärtet und sogar wechselbar. Damit bekommt man auch dickeren Draht problemlos durch.

Das Leatherman MUT hat mit seiner Hammerfläche, dem Bithalter und dem Gurt- Plastikfesselschneider genau solche Funktionen die mir an meinem Leatherman WAVE immer gefehlt haben.
Das Leatherman MUT hat mit seiner Hammerfläche, dem Bithalter und dem Gurt- Plastikfesselschneider genau solche Funktionen die mir an meinem Leatherman WAVE immer gefehlt haben.

Je sauberer und gründlicher man mit dem Feuerwerk arbeitet desto zuverlässiger zünden die Effekte. Vor allem bei dem schnell zündenden Matchtape muss man genau überlegen wie man vorgeht.

Bei deutschen Schützen sind sie leider wenig bekannt. Aber wer viel schießt weiß sie schnell zu schätzen, die "Carbon Scraper". Sie werden meist aus Bronze gefertigt und verkratzen daher den Waffenstahl auch nicht. An dieser Stelle sammeln sich bei handelsüblichen AR-15 meist sehr viele harte Rückstände an. Gewehre wie das MR223 haben dieses Problem nicht.

Jeder der sich die Anschaffung eines Leatherman MUT überlegt, ob er die EOD oder die Waffenversion kaufen will. Ich würde zur EOD Variante raten, denn sie macht mehr Spaß und ist "cooler". Und seine Waffen kann man auch mit der EOD Variante putzen.
Jeder der sich die Anschaffung eines Leatherman MUT überlegt, ob er die EOD oder die Waffenversion kaufen will. Ich würde zur EOD Variante raten, denn sie macht mehr Spaß und ist "cooler". Und seine Waffen kann man auch mit der EOD Variante putzen.
Patronenlagerbürsten werden hierzulande meist wenig benutzt. Aber bei Halbautomaten machen sie durchaus Sinn, so wird auch der Dreck an den Verriegelungswarzen gelöst.
Patronenlagerbürsten werden hierzulande meist wenig benutzt. Aber bei Halbautomaten machen sie durchaus Sinn, so wird auch der Dreck an den Verriegelungswarzen gelöst.

Dass man Visiere nicht unbedingt mit einer Zange verstellen sollte weiß ich ja. Aber ich habe es schon ein Mal bei meinem Galil auf diese Art machen müssen und ein Leatherman war das Einzige was ich dafür hatte. Die Zange des MUT ist so spitz, dass es damit relativ gut funktioniert. Und wer hat schon einen Kornschlüssel für jede seiner Waffen?

Die Raketen sind verschossen. Aber nach dem Feuerwerk ist vor dem Feuerwerk ;-)
Die Raketen sind verschossen. Aber nach dem Feuerwerk ist vor dem Feuerwerk ;-)