Deko VZ58

Deko VZ-58 Gewehr (Samopal) mit Bajonett.
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal) mit Bajonett.

Das VZ58 habe ich eigentlich nie beachtet. Erst als 2016 der Run auf die Dekowaffen begonnen hat, kurz vor der Wirksamkeit der EU-Verordnung, habe ich mich entschieden mir auch noch eines für wenige Euro zu sichern. Die Firma ZIB ist wirklich toll. Und jeder der über ZIB meckert sollte sich mal anschauen was die Waffen wo anders kosten!

 

Das VZ58 ist technisch sehr verwand zum Sturmgewehr 44 und verfügt über einen Kippblockverschluss und ein Gasgestänge. Es verschießt AK-47 Munition, hat jedoch andere Magazine. Das VZ58 führt zu Unrecht sein Schattendasein. Es ist eine sehr interessante und gute Waffe. Es ist leicht und führig. Was einem als erstes auffällt ist die Lackierte, graue, Oberfläche und die Schäftung aus Bakelit mit einem hohen Anteil an Streckmittel (vermutlich Sägespäne).

Was auch sehr ungewöhnlich ist, ist das Schlagbolzenschloss. Das Gewehr hat keinen Hammer wie AK oder M16!

 

Ich finde das Bakelit mit den Sägespänen am VZ58 Dekogewehr einen interessanten Werkstoff. Auch die VZ26 MP hat einen entsprechenden Handschutz.
Ich finde das Bakelit mit den Sägespänen am VZ58 Dekogewehr einen interessanten Werkstoff. Auch die VZ26 MP hat einen entsprechenden Handschutz.

 

Bajonett:

Das Bajonett gefällt mir richtig gut. Es liegt super in der Hand und hat eine interessante Klingenform. Es ist, wie alle Bajonette, stumpf. Meines war leider etwas verbogen und die Scheide an den Nähnten beschädigt (aber das ist bei den Preisen völlig i.O.).  Das Bajonett wird von hinten nach Vorne aufgeschoben, was umgekehrt ist wie bei den meisten anderen Waffen.

Deko VZ-58 Gewehr (Samopal) mit aufgepflanztem Bajonett.
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal) mit aufgepflanztem Bajonett.
Die Aufpflanzvorrichtung des VZ58 Bajonetts.
Die Aufpflanzvorrichtung des VZ58 Bajonetts.
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal): Verschluss arretiert. Wenn das Magazin eingeführt wird ist es so bereit um mit Ladestreifen geladen zu werden.
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal): Verschluss arretiert. Wenn das Magazin eingeführt wird ist es so bereit um mit Ladestreifen geladen zu werden.
Das VZ58 kann man von oben mit Ladestreifen befüllen.
Das VZ58 kann man von oben mit Ladestreifen befüllen.

Was sich die Tschechen dabei gedacht haben den Feuerwahlhebel rechts anzubringen entzieht sich meiner Kenntnis? Wenn jemand eine Antwort darauf hat kann er sich gerne bei mir melden. Jedenfalls muss man zum Entsichern immer mit dem Daumen der rechten Hand um das ganze Griffstück rum greifen. Die Sicherung ist damit ähnlich schlecht wie die der AK-47, aber dennoch etwas besser.

 

Was einem auch gleich auffällt ist das oben offene System, ähnlich dem SKS oder Tokarev Selbstlader. Diese Bauweise ermöglicht es das Magazin mit Ladestreifen zu befüllen.

Was das VZ58 der AK47 voraus hat ist der automatische Verschlussfang.

Deko VZ-58 Gewehr (Samopal). Gut zu sehen ist das Verriegelungselement des Verschlusses.
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal). Gut zu sehen ist das Verriegelungselement des Verschlusses.
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal): Feldmäßig zerlegt.
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal): Feldmäßig zerlegt.

Als ich die Waffe bekommen habe musste ich nicht mehr viel reinigen. Aber beim kompletten Zerlegen habe ich unter dem unteren Handschutz sehr große Mengen Schmutz gefunden.

Deko VZ-58 Gewehr (Samopal): Verschluss in verriegelter Stellung
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal): Verschluss in verriegelter Stellung
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal): Verschluss in entriegelter Stellung
Deko VZ-58 Gewehr (Samopal): Verschluss in entriegelter Stellung

Etwas vom beeindruckendsten an diesem Gewehr ist für mich das Geräusch des Verschlusses beim Laden. Man hört sehr gut die einzelnen Teile der Verriegelung. Und Gewehre mit Kippblockverschluss sind da doch anders als Drehkopf oder Rollenverschlüsse.

Wesentlich besser als bei den vielen Nato Gewehren: Die Zerlegebolzen sind verlustsicher an der Waffe befestigt. Sie können nur zur Seite raus gedrückt, aber nicht entnommen werden.
Wesentlich besser als bei den vielen Nato Gewehren: Die Zerlegebolzen sind verlustsicher an der Waffe befestigt. Sie können nur zur Seite raus gedrückt, aber nicht entnommen werden.
Die Visierung ist der von der AK47 sehr ähnlich. Mit rotem Lack wurde das Korn gegen verstellen versiegelt.
Die Visierung ist der von der AK47 sehr ähnlich. Mit rotem Lack wurde das Korn gegen verstellen versiegelt.
Das Reinigungsgerät des VZ-58. Es ist ähnlich schlau durchdacht wie das des AK-47 Gewehres.
Das Reinigungsgerät des VZ-58. Es ist ähnlich schlau durchdacht wie das des AK-47 Gewehres.
Der Mündungsschoner ist auf dem VZ-58 aufgeschraubt. Darunter liegt das MPG und der Reinigungsaufsatz zum Führen des Stahlputzstockes.
Der Mündungsschoner ist auf dem VZ-58 aufgeschraubt. Darunter liegt das MPG und der Reinigungsaufsatz zum Führen des Stahlputzstockes.
Der VZ58 Putzstock zusammengesetzt und einsatzbereit.
Der VZ58 Putzstock zusammengesetzt und einsatzbereit.
Der Mündungsschutz kann, wie auch beim AK47, zum abkratzen vom Schmauch am Gaskolben genutzt werden.
Der Mündungsschutz kann, wie auch beim AK47, zum abkratzen vom Schmauch am Gaskolben genutzt werden.

 

 

 

Das Team von Polenar Tactical verwendet das VZ58 recht viel, es ist auf dem slowenischen Markt weit verbreitet: