Bonowi Multibridge Multifunktionsgerät für den EKA Schlagstock

Bonowi bringt zur IWA 2018 einen recht interessanten Adapter für den EKA Schlagstock auf den Markt. Dieser wird eine Taschenlampe, ein Pfefferspray und einen Handschutz beinhalten.

http://www.lauterbacher-anzeiger.de/lokales/vogelsbergkreis/landkreis/praktisches-fuer-die-polizei_18404633.htm

 

http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2017/dezember/cihan-corumlus-idee-wird-realitaet-multifunktionsgeraet-fuer-den-polizeidienst.html

Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2017/dezember/cihan-corumlus-idee-wird-realitaet-multifunktionsgeraet-fuer-den-polizeidienst.html
Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2017/dezember/cihan-corumlus-idee-wird-realitaet-multifunktionsgeraet-fuer-den-polizeidienst.html

Die Firma Bonowi ist ja bekannt für ihre sehr guten Einsatzmittel. Ich selber verwende schon sehr lange den EKA Schlagstock der mir treue Dienste leistet und bereits viel klaglos überstanden hat. Der EKA ist vermutlich der besten Schlagstock auf dem Markt. Seit kurzem kann ihm lediglich der Stock von Brügger & Thomet das Wasser reichen. Aber hierbei muss man bedenken, dass der B&T Schlagstock lediglich eine Kopie des EKA ist. Bereits für den EKA gibt es ein paar Adapter um ihn als Tonfa oder EMS-Leicht zu verwenden. Und nun erweitert Bonowi ihr Programm um diesen Multifunktionsadapter. Der Produktname unter dem er verkauft werden wird ist mir leider noch nicht bekannt. 

Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2017/dezember/cihan-corumlus-idee-wird-realitaet-multifunktionsgeraet-fuer-den-polizeidienst.html
Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2017/dezember/cihan-corumlus-idee-wird-realitaet-multifunktionsgeraet-fuer-den-polizeidienst.html

Wie ihr auf den eingefügten Bildern sehen könnt weisen hierbei Taschenlampe und Pfefferspray in Richtung des "Gegenüber", während man den Schlagstock in Bereitschaft hat. Das macht vor allem daher einen guten Eindruck, weil Einsatzkräfte ihre Lampe ebenfalls bei Kontrollen neben dem Kopf halten. Bei einfachen Kontrollen kann man auf diesem Weg wichtige Einsatzmittel sofort einsetzen, sollte es notwendig sein.

 

Aber wenn man den Einsatz dieser Waffe im Kopf durchspielt ergeben sich dennoch einige Nachteile / Probleme. Denn normalerweise hält man seine Taschenlampe in der linken (schwachen) Hand, so dass man mit der rechten Hand den Schlagstock oder die Pistole einsetzen kann. Und wenn man sich bei größeren Handgreiflichkeiten, z.B. gegen Menschenmengen, verteidigen will hält man meist den Stock in der rechten und das Pfeffer in der linken Hand. Die Handlungsoptionen müssen also gut durchdacht und trainiert werden.

 

Die Größe der Taschenlampe sieht dagegen viel zu klein aus. Ich bezweifele, dass die im Prototyp verbaut Lampe ausreichend Leuchtkraft und Akkulaufzeit hat. Vermutlich muss man auf die Lampe drücken um den Stock einzufahren. Denn die Lampe ist über dem Knopf des Schlagstocks verbaut. Das wird evtl. die Größe der Lampe begrenzen.  

 

Nach einer ersten sehr kurzen Einschätzung denke ich, dass der Adapter weniger von Polizisten oder Polizeibehörden gekauft werden wird, sondern sich mehr für Sicherheitsdienste eignet. Gerade Sicherheitsdienste die die Ausbildungszeit ihrer Mitarbeiter kurz halten wollen sind mit so einer Waffe evtl. gut beraten. Ich denke hierbei z.B. an Revierfahrer die Gebäude auf Verschluss kontrollieren.

Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2017/dezember/cihan-corumlus-idee-wird-realitaet-multifunktionsgeraet-fuer-den-polizeidienst.html
Quelle: http://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2017/dezember/cihan-corumlus-idee-wird-realitaet-multifunktionsgeraet-fuer-den-polizeidienst.html
Quelle: http://www.imgrum.org/media/1660820072506334401_267329387
Quelle: http://www.imgrum.org/media/1660820072506334401_267329387

Nachtrag vom 20.01.2018:

Hier ist ein Video auf dem Ihr den neuen Schlagstockadapter von Bonowi sehen könnt.

 

http://m.bild.de/video/clip/polizei/super-schlagstock-54511344.bildMobile.html

 

Offenbar hat der Adapter den Namen "Bonowi Multibridge" bekommen. Und nach dem Bild unten soll das montierte Pfefferspray auch ein Laservisier aufweisen.  Die Lampe wird entgegen meiner Erwartung doch recht stark mit 600 Lumen.

Quelle: https://www.facebook.com/BonowiIPE/photos
Quelle: https://www.facebook.com/BonowiIPE/photos
Quelle: https://n2a.goexposoftware.com
Quelle: https://n2a.goexposoftware.com

 

 

Wird fortgesetzt....